arztpraxis 2.0

agentur für kommunikationsdesign & datenschutz

Datenschutz-Fortbildung und

Weiterbildung für Zahnärzte

Inhouse - Schulungen in Ihrer
Zahnarzt-Praxis

Termine nach Vereinbarung


 Alle Veranstaltungen entsprechen den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMG und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK.
Die Angebote zur zahnärztlichen Fortbildung sind von der Zahnärztekammer Berlin anerkannt. Teilnehmende Zahnärztinnen und Zahnärzte aus dem gesamten Bundesgebiet
erhalten ein Zertifikat mit den entsprechenden Fortbildungspunkten.

seminar6a

Weitere Fort- und Weiterbildungen wie AdWords - Kampagnen zur Patientengewinnung und Onlinemarketing für die Zahnarztpraxis nur nach vorheriger Anfrage

Arztpraxis 2.0 lädt zur Fortbildung für und Zahnärzte

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Fortbildungsangebote für Zahnärzte auf großes Interesse stoßen. Die Fortbildungen von arztpraxis 2.0 vermitteln praxisübergreifende Kompetenzen, um Effektivität und Effizienz der Zahnarztpraxis zu erhöhen. Das Augenmerk liegt dabei auf das Kennenlernen der verschiedenen Möglichkeiten im Bereich des Onlinemarketings, die selbstständige Konzeption einer Online-Kampagne und die Entwicklung eines praktikablen Datenschutzkonzepts für die Zahnarztpraxis.

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Veranstaltungen sowohl den aktuellen Leitsätzen der zahnärztlichen Fortbildung als auch der Punktebewertung von Fortbildungen der jeweiligen Zahnärztekammer entsprechen.

Qualität und Rechtssicherheit sind die entscheidenden Kriterien, wenn es um Marketing und Datenschutz in der Zahnarztpraxis geht. Deshalb bilden sie den roten Faden in unseren Veranstaltungen zur zahnärztlichen Fortbildung. 

Onlinemarketing für die Arztpraxis
In unseren Veranstaltung zur zahnärztlichen Fortbildung geht es um parktikable Konzepte zur Patientengewinnung. Anhand von alltäglichen Szenarien aus dem Alltag einer Zahnarztpraxis geben wir Einblicke in die Möglichkeiten und Fallstricke des Onlinemarketings. Dabei ist es uns wichtig, dass unsere teilnehmenden Zahnärzte mit ihren Erfahrungen selbst zu Wort kommen. Im Segment des zum Teil überschätztem bzw. missverstandenem Onlinemarketings (Social Media), werden wir gemeinsam sinnvolle und bezahlbare Instrumente zur Patientengewinnung erarbeiten. Der ökonomische Mehrwert durch Fans, Followers, Likes und Co. fällt oft nicht so hoch aus, wie von den Anbietern versprochen. Häufig liegen die Ursachen dafür in einer unzureichenden Kommunikation, einer fehlenden und langfristigen Strategie sowie in den geschürten hohen Erwartungen.  

Viel hilft leider nicht immer viel - kostet aber immer viel.

AdWords - Kampagne zur Patientengewinnung
Im AdWords Basic-Workshop, lernen die teilnehmenden Zahnärztinnen und Zahnärzte ihre eigene Werbekampagne zu konzipieren und zu steuern. Das Zauberwort dabei lautet Conversion Rate. Mit diesem Meßinstrument lässt sich das Besucherverhalten auf der jeweiligen Praxishomepage analysieren und dementsprechend optimieren. Während viele Marketingmaßnahmen eher auf Streuung setzen, werden potentielle Patienten anhand einer maßgeschneiderten AdWords-Kampagne auf die Zielgerade zur Praxishomepage – sprich den ärztlichen Leistungen geleitet. Insbesondere die finanzielle Selbstbestimmtheit, die vertragliche Ungebundenheit und die einfache Handhabung machen die Werbung über AdWords zu einem wirtschaftlichen Marketinginstrument auch für die kleine Zahnarztpraxis, Praxisübernehmer und Start-Ups.


Datenschutz in der Arztpraxis
Wir alle erinnern uns noch an den legendären Werbespot im Rahmen der Anti-Aids-Kampagne, bei dem die Komikerin Hella von Sinnen durch den Supermarkt brüllt: "Tina wat kosten die Kondome?". Mit dieser Werbung wollte man gesellschaftliche Konventionen und soziales Verhalten bezüglich der AIDS Erkrankung thematisieren. Während diese Indiskretion im Werbespot ausgezeichnet funktionierte, ist sie in der Zahnarztpraxis ein absolutes NO-GO.


Diskretion und ein positives Klima in der Zahnarzpraxis sind maßgebende Faktoren für den Arztbesuch. In einer Umfrage des "Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz" (ULD), würden 89 % der Befragten eine Arztbehandlung aufgrund mangelnder Diskretion ablehnen. Datenschutz beginnt schon beim Empfang in der Arztpraxis. Lautstarke Gespräche über intime Patientendaten oder zu privaten Angelegenheiten haben am Empfang nichts verloren. Bei Patientendaten handelt es sich um äußerst sensible Informationen, deshalb müssen Patienten darauf vertrauen können, dass der Umgang mit diesen im Rahmen des Datenschutzes stattfindet. 

In den meisten Arztpraxen ist aufgrund der Mitarbeitergröße kein Datenschutzbeauftragter erforderlich. Jedoch kann auch im Rahmen eines hektisches Praxisalltags ein sachkundiger Datenschutz erfolgen, der sich sowohl bezahlbar als auch zeitsparend in das Management von Arztpraxis und Zahnarztpraxis integrieren lässt.  

Unsere Fortbildungsangebote für Zahnärztin und Zahnarzt 
Unsere Fortbildungsangebot richten sich an interessierte Ärzte und Zahnärzte, die die Werkzeuge und Methoden nicht nur kennenlernen wollen, sondern aktiv ausprobieren und in der eigenen Arztpraxis nutzen möchten. Praxisnähe, Kompetenz und Effektivität charakterisieren unsere Veranstaltungen im Rahmen der zahnärztlichen Fortbildung. Demzufolge haben wir die Teilnehmerzahl auf 6 bis 8 Personen begrenzt. So können wir eine umfassende Betreuung durch den Referenten und eine gleichwohl entspannte und interaktive Workshopatmosphäre gewährleisten. Nicht zuletzt ist es uns wichtig den teilnehmenden Zahnärzten zu zeigen, dass auch mit einem kleinem Marketingbudget äußerst effektive Maßnahmen in Gang gesetzt werden können - ohne vertragliche Verpflichtungen und unüberschaubaren Folgekosten. 

Am Ende der jeweiligen Fortbildung werden Zahnärztinnen und Zahnärzte in der Lage sein:

  • selbstständig geeignete Instrumente des Onlinemarketings auszuwählen und in der Zahnarztpraxis einzusetzen
  • eine AdWords-Kampagne eigenständig und ohne Folgekosten zu konzipieren und zu betreuen
  • ein angemessenes Datenschutzmodell für die Zahnarztpraxis, zu entwickeln und umzusetzen

Unsere Angebote zur zahnärztlichen Fortbildung sind von der Zahnärztekammer Berlin anerkannt, deshalb erhalten alle teilnehmenden Zahnärztinnen und Zähnärzte zum Abschluß der Fortbildung:

  • Vollständige Schulungsunterlagen der jeweiligen Fortbildung
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Nachweis über die erworbenen Fortbildungspunkte

In eigener Sache
Unser Fortbildungsangebot für Zahnärzte ist unparteiisch und unabhängig von Sponsoren und etwaigen Anbietern sowie den Angeboten von Dritten. 

Referent
Herr Henning Wehming
arztpraxis 2.0
Inhaber der Agentur für Kommunikationsdesign & Praxismarketing
Datenschutzbeauftrager & Datenschutzmanager (TÜV Rheinland zertifiziert)
Onlinemarketing (Google AdWords zertifiert) 

Noch Fragen...
Bitte kontaktieren Sie uns unter der Telefonnumer 030 - 51 63 50 30

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 

 

Aktualisiert am: 28.03.2015
Autor: M. A. Gitte & Henning Wehming

 

awards apf